Rechtliche Rahmenbedingungen für funktionale Sicherheit und aktueller Stand der Normungen – Update Januar 2019!

2019-01-29T14:34:46+00:00 März 2018|

Das Ziel dieses Beitrages ist es, einen Überblick über den aktuellen Stand der relevanten Standards in Bezug auf funktionale Sicherheit zu geben, da diese derzeit zum Teil überarbeitet und an ihre internationalen Basiscodes angepasst werden.

Die DIN EN 61508 und die DIN EN 61511 sind die anerkannte Grundlage für die Umsetzung von Best-Practice- und ALARP-Prinzipien für das funktionale Sicherheitsmanagement. Im deutschsprachigen Raum werden sie durch die abgeleitete Normenreihe VDI/VDE 2180 ergänzt. Die Einhaltung dieser Normen ist gesetzlich nicht vorgeschrieben, kann jedoch als „Voraussetzung“ angesehen werden, dass der anerkannte Stand der Technik und die damit verbundenen Sicherheitsziele erfüllt sind. Im Fall eines Störfalles liegt dann die Beweislast in der Regel bei den Behörden, Gerichten und Staatsanwälten, und nicht beim Betreiber. Eine gute Zusammenfassung des rechtlichen Rahmens findet sich in der Publikation „Realisierung von Schutzeinrichtungen in der Prozessindustrie – SIL in der Praxis“.

Für Energieanlagen in Deutschland gilt die folgende Normenhierarchie:

Die Normen, die dem „Stand der Technik“ in Bezug auf die funktionale Sicherheit entsprechen, befinden sich in verschiedenen Phasen des Updates. Obwohl der internationale Basiscode IEC 61511 2. Ausgabe im Jahr 2016 aktualisiert wurde, wurde die entsprechende deutsche Version DIN EN 61511 zuerst in Januar 2019 veröffentlicht (neu!). Inzwischen wird die neue Version der IEC 61511 international verwendet, einschließlich ihrer neuen Anforderungen in Bezug auf die funktionale Sicherheit.

Die unten stehende Tabelle zeigt den aktuellen Status der relevanten Standards in Deutschland mit Stand Januar 2019 (neu!).

Normen/Standards, die den Stand der Technik
in Bezug auf funktionale Sicherheit enthalten
Ausgabe/Status
DIN EN 61508-1 (VDE 0803-1) 2011-02
DIN EN 61508-2 (VDE 0803-2) 2011-02
DIN EN 61508-3 (VDE 0803-3) 2011-02
DIN EN 61508-4 (VDE 0803-4) 2011-02
DIN EN 61508-5 (VDE 0803-5) 2011-02
DIN EN 61508-6 (VDE 0803-6) 2011-02
DIN EN 61508-7 (VDE 0803-7) 2011-02
DIN EN 61511-1 (VDE 0810-1) 2019-02
2005-05 wurde damit ersetzt
DIN EN 61511-2 (VDE 0810-2) 2019-02
2005-05 wurde damit ersetzt
DIN EN 61511-3 (VDE 0810-3) 2019-02
2005-05 wurde damit ersetzt
VDI/VDE 2180-1 2018-02
VDI/VDE 2180-2 2018-02
VDI/VDE 2180-3 2018-02
VDI/VDE 2180-4 2010-07
wird vorauss. ab 2019 entfallen
VDI/VDE 2180-5 2010-05
VDI/VDE 2180-6 2010-05
DIN EN 62061 2017-10
DIN EN ISO 12100 2011-03
DIN EN ISO 13849-1 2016-06
DIN EN ISO 13849-2 2013-02
NAMUR NE 93 2016-01-18
NAMUR NE 106 2018-09-06
NAMUR NE 126 2009-02-10
NAMUR NE 130 2011-09-16
NAMUR NE 142 2012-09-10
NAMUR NE 146 2013-10-21
NAMUR NE 153 2015-06-11
NAMUR NE 154 2016-02-01
NAMUR NE 163 2017-12-15