PSC führt vier HAZOPs für SWCC-Wasserprojekte durch

2019-07-14T09:03:19+00:00 Juli 2019|

Im Jahr 2019 hat PSC bereits vier HAZOPs für große Wassertransportprojekte in Saudi-Arabien moderiert.

Saudi-Arabien stützt sich auf ein ausgedehntes Netz von Wassertransportsystemen, um die Bevölkerungszentren mit entsalztem Wasser zu versorgen. Diese Projekte haben einen großen Umfang und bestehen aus Tanklagern / Reservoirs, Pumpstationen und Fernleitungen mit großem Durchmesser.

Es könnte angenommen werden, dass das HAZOP-Verfahren für solche Projekte, bei denen gefährliche Konsequenzen für Personen unwahrscheinlich sind, nicht erforderlich ist. Es gibt jedoch nicht unerheblichen Risiken wie Überdruck und Überlauf, die bewertet und gemindert werden müssen. Die Analyse der Bedienbarkeit gewinnt ebenfalls an Bedeutung: Wasserversorgungssysteme müssen zuverlässig die erforderlichen Mengen und die Trinkwasserqualität liefern. Zu den entsprechenden HAZOP-Leitwörtern gehören:

  • An-‚ Abfahren
  • Ausfall von Hilfssystemen
  • Zusammensetzung / Qualität / Kontamination
  • Wartung, In-, Ausserbetriebnahme

Hier ist ein interessanter Artikel zum Thema HAZOPs für Wassersysteme.

PSC erbrachte unabhängige Chairman- und Scribe-Services für die SWCC-HAZOPs, die mit der PHAx-Software von Exida dokumentiert wurden.