Verifikation und Validierung 2018-03-28T07:04:28+00:00

Verifikation und Validierung

Die Verifikation und Validierung von Sicherheitssystemen sollte während des gesamten Sicherheitslebenszyklus durchgeführt werden. Vor der Implementierung wird eine Schlüsselverifikation durchgeführt, um zu gewährleisten, dass die „SIFs“ die Anforderungen der SRS erfüllen. Die Validierung ist vor der Inbetriebnahme erforderlich (DIN EN 61511-1, Abschnitt 15).

Verifikation und Validierung sind wichtige Komponenten der funktionalen Sicherheit, wie in DIN EN 61511 definiert. Diese Aktivitäten sollten zu bestimmten Meilensteinen der Systemlebensdauer durchgeführt werden, wie im Standort-FSM-Plan beschrieben.

Bei der Verifikation werden die wichtigsten Planungsunterlagen anhand einer verifizierten Eingabedokumentation überprüft. Eine Schlüsselverifikation findet nach der Planung, aber vor der Implementierungsphase statt, um sicherzustellen, dass die „SIFs“, wie sie entworfen wurden, die Anforderungen der SRS erfüllen (oft als „SIL-Verifikation“ bezeichnet). Abhängig von der SIL-Anforderung muss der Prüfer möglicherweise unabhängig vom Projekt, von einer anderen Abteilung oder sogar von außerhalb der Organisation sein.

Die Validierung muss nach der Installation und Inbetriebnahme, aber vor dem Start-up gemäß DIN EN 61511-1 Abschnitt 15 durchgeführt werden. Diese Aktivität wird häufig als Site Acceptance Test (SAT) bezeichnet.

PSC kann eine unabhängige Expertise bereitstellen, um Verifikations- und Validierungsaktivitäten von Integritätsanforderungen bis SIL-3 durchzuführen. Die Verifikation erfolgt auf der Grundlage eines vorbereiteten Verfahrens und einer Checkliste, die der SLC-Phase entsprechen. Das Ergebnis der Verifikation ist ein Bericht, der bestätigt, dass die Sicherheitszustände die für die Phase festgelegten Ziele und Anforderungen erfüllen oder dass Korrekturmaßnahmen erforderlich sind. Für die Validierung (Module Testing, FAT und SAT) kann PSC auf Basis ihrer umfangreichen Projekterfahrung über eine breite Palette industrieller Systeme eine unabhängige Expertise/Planungsunterstützung bereitstellen.

Ausgewähltes Referenzprojekt

HAZOP-Aktualisierung, SIL-Verifikation für eine bestehende Verdichteranlage

Mehr Informationen
Download Flyer (1,4MB)
Weitere ausgewählte Referenzen